Stadtmuseum Cottbus

Sanierung des ehemaligen Sparkassengebäudes in der Bahnhofstraße 22 und Herrichtung für die Nutzung als Stadtmuseum Cottbus.

In dem Gebäude wurden verschiedene Nutzungsbereiche, gegliedert in Flächen für Sonderausstellungen, Flächen für die Ständige Ausstellung, Räume für die museumspädagogische Arbeit sowie Lagerräume untergebracht.

Das Gebäude besteht aus einer Stahl-Skelettbau-Konstruktion mit Stahlsteindecken
und einem hölzernem Dachstuhl. Die komplette Gebäudehülle einschl. des Daches wurde saniert, die Innenräume hergerichtet und ein Personenaufzug eingebaut.

Bauzeit: März 2014 - Dezember 2014